Suche

Suche

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

Modellbau Wels

21.04.2017 09:00 - 23.04.2017 17:00

Von Dampfbooten, stationären Maschinen über Dampftraktoren bis hin zu Echtdampfbahnen in allen Spurweiten - der Echtdampf-Bereich hat sich in den letzten Jahren zum unbestrittenen Publikumsmagneten entwickelt. Bei der Ampertalbahn können Sie dem Lokführer über die Schulter schauen und erfahren spannende Infos zur Echtdampf-Bahn und wie man die Kessel richtig beheizt. Anlässlich des 5. Jubiläums sorgen mehr Spurweiten und zusätzliche Gastfahrer garantiert wieder für einen großen Ansturm auf den Echtdampfbereich. Österreichs größte Echtdampfanlage sorgte an allen Tagen für strahlende Kinderaugen. Beinahe 600 m Gleislänge wurden in über 95 Arbeitsstunden auf einer Fläche von 6.300 m² verlegt. Die Strecke führte vorbei an liebevoll gestalteten Gartenflächen, durch einen Tunnel und endete im Messebahnhof bei der Tower Bridge im Maßstab 1:24. Ca. 125 kg Anthrazitkohle und 700 Liter Wasser erzeugten den notwendigen Dampf für die vier Lokomotiven. Insgesamt wurden 260 km von der Ampertalbahn und den Gastfahrern auf der umfangreichen Gleisanlage zurückgelegt. Große und kleine Besucher kamen zum Messebahnhof um ein Ticket für eine Mitfahrt zu ergattern. Neben dieser Anlage beeindruckten auch stationäre Dampfmaschinen, dampfbetriebene Riesenräder und vieles mehr.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.
.

Ein paar Anregungen für den Einsteiger in die Welt der personenbefördernden Gartenbahnen

Hier sollten Sie sich folgende Fragen stellen bevor Sie losbauen:

Welche Spurweite?

Am häufigsten ist die Spurweite 5 Zoll (127mm) anzutreffen, alle uns bekannten Anlagen verfügen über diese Spurweite, nicht jedoch über die Spurweite 7¼ Zoll (184mm).

 

Platzangebot und Transport
In erster Linie zählt hier der verfügbare Platz sowohl für die private Anlage im Garten als auch die Unterstellmöglichkeiten im Haus oder in der Wohnung, auch lassen sich die meisten Lokomotiven der Spurweite 5 Zoll (127mm) noch ohne Hilfe alleine in einem Kraftfahrzeug verstauen.
In dieser Baugröße finden sie auch das größte Angebot an Plänen, Bauteilen, Zubehör, Bausätzen und fertigen Modellen. (siehe Hersteller und Lieferanten)
Für den Personenverkehr wird weitgehend die Spurweite 7¼ Zoll (184mm) bevorzugt, da die Lokomotiven schon auf Grund ihrer Größe über ein weitaus höheres Eigengewicht und so mehr Zugkraft verfügen, und die Sitzwagen eine gute Standfestigkeit haben.

 

Regelspur oder Schmalspur ?
Im Vorbild wie auch bei der Spur 5-Modellbahn hat die regelspurige (Normalspur) Bauausführung mit Abstand die größte Verbreitung gefunden. Ein wichtiger Grund für diese Parallelen: *Genormte Puffer und Kupplungen lassen einen ungehindert kompatiblen (Spiel)Betrieb zu, gestatten kurzfristige Doppeltraktionen, Rangiervorgänge. Einheitliche Größenverhältnisse der Lokomotiven und Wagen sind selbstverständlich, die Bildung herrlicher Modellzüge mit Fahrzeugen aus der Hand verschiedenster Erbauer kein Problem. Modellbau in Regelspurausführung bedeutet also nicht Reglementierung, sondern langfristige Freude durch viele Systemvorteile.

 

Dieser Artikel wurde bereits 31419 mal angesehen.



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.