Suche

Suche

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

Modellbau Wels

21.04.2017 09:00 - 23.04.2017 17:00

Von Dampfbooten, stationären Maschinen über Dampftraktoren bis hin zu Echtdampfbahnen in allen Spurweiten - der Echtdampf-Bereich hat sich in den letzten Jahren zum unbestrittenen Publikumsmagneten entwickelt. Bei der Ampertalbahn können Sie dem Lokführer über die Schulter schauen und erfahren spannende Infos zur Echtdampf-Bahn und wie man die Kessel richtig beheizt. Anlässlich des 5. Jubiläums sorgen mehr Spurweiten und zusätzliche Gastfahrer garantiert wieder für einen großen Ansturm auf den Echtdampfbereich. Österreichs größte Echtdampfanlage sorgte an allen Tagen für strahlende Kinderaugen. Beinahe 600 m Gleislänge wurden in über 95 Arbeitsstunden auf einer Fläche von 6.300 m² verlegt. Die Strecke führte vorbei an liebevoll gestalteten Gartenflächen, durch einen Tunnel und endete im Messebahnhof bei der Tower Bridge im Maßstab 1:24. Ca. 125 kg Anthrazitkohle und 700 Liter Wasser erzeugten den notwendigen Dampf für die vier Lokomotiven. Insgesamt wurden 260 km von der Ampertalbahn und den Gastfahrern auf der umfangreichen Gleisanlage zurückgelegt. Große und kleine Besucher kamen zum Messebahnhof um ein Ticket für eine Mitfahrt zu ergattern. Neben dieser Anlage beeindruckten auch stationäre Dampfmaschinen, dampfbetriebene Riesenräder und vieles mehr.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.
.

Gartenbahnstandards Spur 5 und 7

Wenn Sie Ihre Fahrzeuge nicht nur auf Ihrer eigenen Anlage fahren wollen, sind gewisse gemeinsame Standards unverzichtbar, damit ein reibungsloser Betrieb auf anderen Gleisen oder im Verbund mit anderen Fahrzeugen sichergestellt werden kann.

 

Maßstab/Spurweite

 

Spurweite

 

Bei Dampf-Gartenbahnen haben sich in Europa folgende Standards für Maßstab und Spurweite herausgebildet, die jetzt auch in den NEM 010 (Normen Europäischer Modellbahnen) enthalten sind :

 

Nenngröße
("Spur")
Spurweite
Maßstab für

Schmalspur

Normalspur
mm
Zoll
1435
1000
900
750
600
5
127
5"
1:11

1:7,9

1:7,1

1:5,9

1:4,7

7
184
7¼"
1:8

1:5,4

1:4,9

1:4,1

1:3,3

 

Die entsprechenden NEM-Blätter können Sie auch im Downloadbereich als pdf-Dokument abrufen :

NEM 010, NEM 010 - Ergänzung und NEM 121.

Über weitere Aktivitäten findet man auf der Website der Arbeits Gruppe Normen (AGN) entsprechende Informationen.

Der angegebene Maßstab für Modelle von normalspurigen Vorbildern (Normalspur = 1435mm) wird in einigen Ländern zum Teil unterschiedlich definiert.
Mehr dazu finden Sie unter Spurweiten.

Denken Sie daran, daß die beiden Begriffe "Nenngröße" und "Spur" eine unterschiedliche Bedeutung haben. Der Begriff "Nenngröße" gibt den Maßstab der Modelle an ; die Bezeichnung "Spur" legt die Abmessungen des Schienenabstandes fest. Nur bei Modellen nach Normalspur-Vorbild sind die Bezeichnungen "Spur" zu der "Nenngröße" eindeutig zuzuordnen. Folgendes Beispiel soll dies erklären : Die Fahrzeuge der Lehmann-Bahn mit der Spurweite 45mm (hier besser als Spur IIm bezeichnet) sind nach Schmalspur-Vorbildern gebaut; sie entsprechen überwiegend dem Maßstab 1:22,5 ( IIm ); die mit einem Maßstab von 1:32 gebauten Normalspurfahrzeuge der "Nenngröße I (Spur I)" passen dazu nicht zusammen, obwohl die Spurweite des Gleise gleich ist.

 

Wie häufig gibt es die verschiedenen Spurweiten ?

Bei den 'großen' Bahnen sieht die Verteilung der Spurweiten in Östereich folgendermaßen aus : Die Spur 5 (127mm bzw. 5 Zoll) hebt sich als eindeutiger Spitzenreiter deutlich gegenüber den anderen Spurweiten heraus. Den zweiten Platz hat sich inzwischen die Spur 7 (184mm bzw. 7¼ Zoll) erkämpft. Bei den von Clubs betriebenen Gleisanlagen ist in allen Fällen die Spur 5 (127 mm) und in den meisten Fällen die Spur 7 (184 mm) vorhanden. Die übrigen Spurweiten werden Sie nur bei wenigen Anlagen vorfinden. Im Ausland (insbesondere in England oder Niederlande) sind die Spur 3 (89 mm bzw. 3½) und die Spur 10 (260 mm bzw 10¼ Zoll) häufiger zu finden; dagegen kommt dort die 144mm-Spur praktisch nicht vor.

 

Dieser Artikel wurde bereits 62249 mal angesehen.



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.